WARUM BEWUSSTSEIN FÜR HAUTKREBS?

daniel News

Wir suche IPhone Beta Tester

https://testflight.apple.com/join/XViiSdGc

Jedes Jahr werden weltweit immer mehr Menschen mit Hautkrebs diagnostiziert. Das heißt, du solltest deine Haut (und die Haut deiner Mitmenschen) genau im Auge behalten. Bei Früherkennung liegt die Überlebenschance bei fast 100%. Ein Melanom breitet sich jedoch relativ schnell aus und das Überleben mit einem metastasierenden Melanom ist sehr begrenzt. Aufgrund verschiedener Therapieoptionen hat sich diese Situation in den letzten Jahren jedoch dramatisch verbessert.

Eine regelmäßige (Selbst-)Kontrolle der Haut ist wichtig, aber bei jungen Menschen herrscht noch viel Unwissenheit über Hautkrebs. Sie unterschätzen die Gefahren von ungeschütztem Sonnenbaden und der Verwendung von Solarien. Sie wissen auch oft nicht, dass die Hautschädigung, die sie jetzt verursachen, ihre Chancen auf Melanome und andere Formen von Hautkrebs im späteren Leben erhöhen.
Unsere App ersetzt nicht den Dermatologen sondern soll frühzeitig auf Hautkrebs hinweisen.

Weitere Information über die App finden Sie hier

Azure API Management – alle Schnittstellen über einen Gateway Server ansprechen

Thomas Dillinger API Managment, Azure, Azure, Integration, Integration, News, News

Microsoft Azure API Management ist die Lösung um APIs zu veröffentlichen, verwalten, schützen und zu analysieren – und das in wenigen Minuten.

In jedem Unternehmen gibt es viele Applikationen, die miteinander und mit externen Anwendungen kommunizieren. Ein Kunde, der sein Opt-in gibt, muss in die CRM Anwendung, das Newsletter System, die Website und einige weitere gemeldet werden. Aber man möchte nicht mit jeder einzelnen Schnittstelle kommunizieren. Hier kommt Microsoft Azure API Management ins Spiel.

Microsoft Azure API Management dient als Gateway für alle externen Anwendungen, und verbindet die internen Anwendungen und Microservices mit einer Schnittstelle. Man führt eine Abstraktionsschicht ein um einen Endpunkt nach außen zu haben und intern alle notwendigen Applikationen anzusprechen.

Azure API Management

Mit diesem Aufbau sind alle Anwendungen hinter dem Gateway sicher und stabil angebunden und skalierbar.

Der API Gateway extrahiert Parameter der eingehenden Anfrage und verteilt die relevante Information an die jeweiligen internen Systeme.

So extrahiert man beispielsweise die Email Adresse:

<rewrite-uri template="@($"/optin/{context.Request.MatchedParameters["email"]}")" /> 

Nutzen Sie die Vorteile von Microsoft Azure API Management um eine robuste, sichere und skalierbare Architektur aufzubauen.

Hier finden Sie mehr Informationen über Azure.

Fellow Consulting AG wird Microsoft Gold Partner

Thomas Dillinger Azure, News, News

München, April 2019 – Die Fellow Consulting AG ist von Microsoft als Gold Partner in den Kategorien „Cloud Plattform“ und „ISV“ ernannt worden. Eine Folge der herausragenden Kompetenz, zahlreicher erfolgreiche Projekte sowie umfassend zertifizierter Berater.

Als Cloud Plattform Partner unterstützt Fellow Consulting seine Kunden bei der Modernisierung ihrer Infrastruktur und bei der Migration von Anwendungen, Services und Daten in die Cloud. Mit Microsoft Azure bietet Fellow Consulting langjährige Erfahrung in einer der verbreitetsten Cloud-Computing Plattformen, die es den Kunden ermöglicht, hochverfügbares und professionelles Hosting zu betreiben. Microsoft Azure bietet großen Freiraum für Softwareentwicklungen sowie beste Performance, Skalierbarkeit und Sicherheit.

Als ISV-Partner nutzt Fellow Consulting die Azure Infrastruktur und entwickelt damit zahlreiche innovative Lösungen und Apps für Enterprise Kunden weltweit. Beispielsweise die „Medical Case App“, die durch Technologien des maschinellen Lernens und künstlicher Intelligenz die optimale Versorgung von Patienten mit Medikamenten sicherstellt, oder die „Muttermal App“, mit der Muttermale durch Bilderkennung und maschinelles Lernen beobachtet und klassifiziert werden können.

Daniel Jordan, Mitgründer und Managing Partner der Fellow Consulting AG resümiert: „Der Status als Microsoft Gold Partner beweist unsere langjährige Erfahrung und Lösungskompetenz in innovativen Technologien. Es ist eine große Auszeichnung für unser Team und ein Mehrwert für unsere Kunden“.

Als Microsoft Gold Partner werden nur Firmen ausgezeichnet, die ihre Kompetenz über erfolgreiche Projekte, zertifizierte Berater und langjährige Erfahrung bewiesen haben.

Über die Fellow Consulting AG

Die Fellow Consulting AG ist seit über 10 Jahren ein weltweit tätiger Lösungsanbieter für CRM, Customer Experience Lösungen, Cloud Computing und mobile Applikationen.
Dabei unterstützt Fellow Consulting seine Kunden in den unterschiedlichsten Branchen und Größen bei der Auswahl, Konzeption, Implementierung und Betrieb der Enterprise Lösungen.
Durch Partnerschaften mit den wichtigsten Herstellern von Cloud Produkten, SaaS Lösungen, Mobilen Plattformen und Applikationssoftware entwickelt Fellow Consulting auch eigene Produkte und Lösungen. Darunter verschiedene CRM Apps für mobiles Arbeiten, Synchronisations- und Integrationslösungen sowie mobile Apps für unterschiedlichste Einsatzzwecke. #CRM, #Cloud, #SaaS, #BigData, #MachineLearning, #KünstlicheIntelligenz, #SugarCRM, #OracleCRM, #MicrosoftAzure, #Mobile, #Social

Über Microsoft
Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller. Mit etwa 114.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 90 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen weltweit der größte Softwarehersteller. Der Hauptsitz liegt in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington.

Serverless computing mit Azure Functions

daniel Azure, Azure Function

Das nächste große Thema im Bereich Cloud Computing ist da: „Serverless Computing“, das die Vorteile des Cloud Computing auf ein neues Niveau hebt, die IT-Betriebskosten weiter senkt, Ihrem Unternehmen eine schnellere Bereitstellung von Services ermöglicht, damit Sie schneller auf Kundenwünsche eingehen können.

Trotz des Namens „Serverless“ beinhaltet dies nicht die Ausführung von Code ohne Server. Stattdessen bedeutet dies, dass das Unternehmen, das das System verwendet, nicht für den Kauf, das Mieten oder die Bereitstellung der Server oder virtuellen Maschinen verantwortlich ist, auf denen der Code ausgeführt wird. Diese Ressourcen werden zur Laufzeit transparent zugewiesen, da sie vom Cloud-Anbieter nutzungsgerecht über das Serverless-Paradigma zur Verfügung gestellt werden.

Mit Azure Functions erhalten Sie einen Ausschnitt aus einer von Azure verwalteten allgemeinen virtuellen Maschine (VM) für die kurze Zeit, die Sie zum Ausführen Ihres benutzerdefinierten Funktionscodes benötigen. Neben der verbesserten VM-Kosteneffizienz, die Sie mit dem Service erzielen, war ich überwältigt, wie einfach es ist, kleine Teile von benutzerdefiniertem Code für spezielle Aufgaben schnell zur Hand zu haben. Darüber hinaus lassen sich Azure Functions problemlos in andere Dienste integrieren, um eine leistungsstarke Gesamtlösung zu bilden.

Mit Azure-Functions müssen Sie keine dedizierte VM zuweisen. Sie müssen auch keine spezielle Laufzeitumgebung erstellen oder sich um Ressourcen-, Skalierungs- oder VM-Lifetime-Management kümmern. Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus, importieren Sie Funktionsbibliotheken mit NuGet und integrieren Sie sie nahtlos in verschiedene SaaS-Dienste und andere Azure-Dienste. Verwenden Sie entweder verschiedene Auslöser oder Ereignisse, um Ihre Funktionen aufzurufen, oder legen Sie sie für die zeitgesteuerte Ausführung fest. Definieren Sie Eingabe- und Ausgabebindungen für den Fluss von Daten und Objekten innerhalb und außerhalb Ihrer Azure Functions. Funktionen können mit Visual Studio implementiert und bereitgestellt oder direkt mit dem Azure Portal Blade App für Functions erstellt werden.

Verbrauchsplan vs. Serviceplan
Für das serverlose Azure-Computing gibt es zwei Allokierungsmodelle: den Verbrauchsplan und den App-Serviceplan. Nur das verbrauchsabhängige Azure Functions Modell ist wirklich ohne Server, während Sie mit dem Azure App Service Plan immer noch Ressourcen und VMs bezahlen.

Mit dem Azure Verbrauchsplan nutzen Sie echtes Serverless Computing. In diesem Modell bezahlen Sie pro Ausführung und nur für die Ressourcen, die Ihre Funktion beansprucht. Bei Bedarf ist eine dynamische Skalierung verfügbar. Es ist ein Cloud-basiertes Konzept, bei dem der Cloud-Anbieter das Starten und Stoppen einer VM, auf der eine Funktion ausgeführt wird um Anforderungen abzuwickeln, vollständig verwaltet. Diese Anforderungen werden mit einem abstrakten Maß der Ressourcen abgerechnet, die zur Erfüllungder Anforderung erforderlich sind, und nicht pro virtueller Maschine pro Stunde. Das Skalieren wird von Azure automatisch verwaltet.

Wenn Ihre Workloads unregelmäßig sind oder nur kurz laufen, ist der Verbrauchsplan für Ihre Azure Functions sinnvoll. Wenn eine Funktions-App nach kurzer Zeit (etwa fünf Minuten) inaktiv ist, werden laufende Instanzen auf null zurückgesetzt. Wenn sie dann erneut ausgeführt werden muss, kann es einige Zeit dauern, bis die App neu geladen wird, was zu Latenzen führt. Um diese Verzögerung zu vermeiden, können Sie entweder einen regulären App Service Plan mit aktivierter Funktion für Functions verwenden oder einen anderen Mechanismus verwenden, um eine der Functions in der Functions-App mindestens alle fünf Minuten auszulösen, damit die Funktion ausgeführt wird.

Fellow Consulting AG hilft Ihrem Unternehmen, die Vorteile der Serverless-Cloud-Funktionalität von Azure nutzen..

Informationen:

Weitere Informationen finden Sie unter: Azure Functions.

Weitere Informationen zur Auswahl des richtigen Service Plans für Azure Functions finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/azure/azure-functions/functions-scale.

Weitere Informationen zu Best Practices für Azure Functions finden Sie unter Optimierung der Leistung und Zuverlässigkeit von Azure Functions.



Dynamischer CSV Import in SugarCRM über Azure Function

Thomas Dillinger Azure, Azure Function, Integration, News, SugarCRM

Microsoft Azure ist einfach – mit wenigen Zeilen schafft man einen CSV Importer für SugarCRM. Bis 1 Mio Requests pro Monat sogar kostenlos!

Zuerst erstellt man eine Azure Function…

python3 -m venv fellowdemo
source fellowdemo/bin/activate
func init sugarfunc --worker-runtime python

Azure Blob Storage Trigger auswählen, dann im Azure Portal den Blob Dienst hinzufügen.

Nachdem der Blob erstellt ist, muss man in der Funktion den Key eintragen.

In der Function wird noch definiert, welche Datei genutzt wird.

Nun wird in wenigen Zeilen das Import Script geschrieben.

import logging
import azure.functions as func
import os, io, crm, json
import pandas as pd
 
from sugarcrm.client import Client
 
def main(myblob: func.InputStream):
    logging.info(f"Python blob trigger function processed blob \n"
                 f"Name: {myblob.name}\n"
                 f"Blob Size: {myblob.length} bytes")
    file = myblob.read()
 
    csvf = io.BytesIO(file)    
    csvf = csvf.getvalue().decode('UTF-8')
    sniffer = csv.Sniffer()
    cnt = sniffer.sniff(csvf) 
    logging.info (cnt.delimiter) 
    df = pd.read_csv(io.BytesIO(file), sep=cnt.delimiter, dtype=str)
    client = Client('https://sg-python.demo.sugarcrm.eu', 'admin', '***')
    
    results = []
    results = json.loads(df.to_json(orient='records'))
    
    for item in results:
 
        logging.info("Import")
        #item['id'] = item['CONTRACT_ID']
        logging.info(json.dumps(item,indent=2))
        client.set_entry('Leads', item )

Um das Skript zu Testen erstellt man eine einfache CSV-Beispieldatei.

Die Datei wird zum Test in den Blob Storage geladen.

Nach einer Sekunde sollte man dann sehen wie die Datei verarbeitet wird…

Und die Daten wurden ins CRM geladen!

Hurra, in wenigen Zeilen eine CSV Schnittstelle gemacht!

Import a CSV in a Cosmos DB over Azure Function

daniel Azure, Azure Function, Cosmos DB Leave a Comment

If you want automatic import a CSV into a Cosmos DB to update data an Azure Function is your best option for this.

My script is written in python. First, create a function.json to define the trigger:

{
  "scriptFile": "__init__.py",
  "bindings": [
    {
      "name": "myblob",
      "type": "blobTrigger",
      "direction": "in",
      "path": "transferin/Erweiterung_testdaten.csv",
      "connection": "sausstoraget_STORAGE"
    }
  ]
}

import logging
import azure.functions as func
import os, io
import pandas as pd

import json    

import azure.cosmos.cosmos_client as cosmos_client
import azure.cosmos.errors as errors


config = {
    'ENDPOINT': os.environ['ENDPOINT'],
    'PRIMARYKEY': os.environ['PRIMARYKEY'],
    'DBLink': os.environ['DBLink']
}

def main(myblob: func.InputStream):
    logging.info(f"Python blob trigger function processed blob \n"
                 f"Name: {myblob.name}\n"
                 f"Blob Size: {myblob.length} bytes")
    file = myblob.read()
    logging.info (type(file))
    df = pd.read_csv(io.BytesIO(file), sep=';', dtype=str)
    logging.info (df)
    results = []
    results = json.loads(df.to_json(orient='records'))
    logging.info (len(results))
    client = cosmos_client.CosmosClient(url_connection=config['ENDPOINT'], auth={'masterKey': config['PRIMARYKEY']})
    
    for item in results:

        logging.info("Import")
        item['id'] = item['CONTRACT_ID']
        logging.info(json.dumps(item,indent=2))

        try:
            client.CreateItem(config['DBLink'], item)
        except errors.HTTPFailure as e:
            if e.status_code == 409:
                  query = {'query': 'SELECT * FROM c where c.id="%s"' % item['id']}
                  options = {}
                  
                  docs = client.QueryItems(config['DBLink'], query, options)
                  doc = list(docs)[0]

                  # Get the document link from attribute `_self`
                  doc_link = doc['_self']
                  client.ReplaceItem(doc_link, item)


        


    

You can download the files from here https://github.com/dajor/azurefunction-cosmos

SugarCRM erfolgreich bei RTSoft eingeführt

daniel News, Referenzen, SugarCRM

München, Januar 2019 – Die Fellow Consulting AG, ein international tätiger Anbieter von CRM-Lösungen und digitalen Applikationen mit Büros in München und London, hat die Lösung Sugar erfolgreich bei RTSoft eingeführt. RTSoft ist ein führender Anbieter von Softwareprodukten und Services für den Embedded Bereich sowie von modernen IoT-Lösungen.

Die RTSoft GmbH hat über 26 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von intelligenten Produkten mit integrierten Rechnereinheiten sowie in der Netzleittechnik, die von Mikrogrids bis hin zu Ultra-Hochspannungsnetzen zum Einsatz kommt. Das Unternehmen beschäftigt über 120 hochqualifizierte Programmierer und Systemsoftware-Ingenieure, die sich auf RnD-Services und die Entwicklung neuer marktfähiger Produkte spezialisiert haben.

Um die Geschäftsprozesse noch effektiver und profitabler zu gestalten und das Unternehmenswachstum weiter voranzutreiben, hat sich RTSoft für die innovative, flexible und kostengünstige SugarCRM Lösung entschieden. Die Fellow Consulting AG hat als kompetenter SugarCRM Partner RTSoft während der Anforderungsanalyse, der Designphase und der Implementierung bis hin zum Rollout der Lösung begleitet und übernimmt zudem die Wartung im laufenden Betrieb.

RTSoft nutzt Sugar für effiziente Marketing- und Vertriebsprozesse. Zukünftig wird die Kundenverwaltung, die Außendienststeuerung sowie die Kommunikation mit den Kunden und deren Dokumentation auf einer einzigen Plattform, der Sugar Plattform, stattfinden. Auch alle Marketingaktivitäten, wie der Newsletter Versand an Kunden und Partner, das Lead-Management oder die Nachbereitungen von Messen werden über die Plattform gesteuert. Die Ergebnisse von Marketing- und Vertriebsaktionen können besser erfasst werden und sind transparenter. Alle Teams haben so zu jeder Zeit einen kompletten Überblick über den aktuellen Stand der Kundendaten, der Vertriebs- und Marketingtätigkeiten.

„Wir sind sehr zufrieden mit der schnellen und reibungslosen Implementierung von Sugar bei RTSoft. Die hohe Transparenz über die komplette „Customer Journey“, erlaubt es RTSoft, schnellere und bessere Entscheidungen zu treffen. Dadurch hat RTSoft einen großen Wettbewerbsvorteil gewonnen.“ sagt Thomas Dillinger, Mitbegründer und Managing Partner der Fellow Consulting AG.

Auf Grund der langjährigen Erfahrung und des umfassenden Know-hows konnte Fellow Consulting, die CRM Lösung bei RTSoft schnell und kosteneffizient einführen und die Teams zielgerichtet coachen, so dass die neue Software schnell in Betrieb genommen werden konnte. Bei der Implementierung standen für Fellow Consulting stets die individuellen Bedürfnisse des Kunden im Vordergrund.

Über Fellow Consulting
Die Fellow Consulting AG mit Sitz in Poing bei München ist ein weltweit tätiger Lösungsanbieter für CRM Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen. Mit einem der erfahrensten Teams von CRM Beratern in Deutschland und Europa, unterstützt Fellow zahlreiche Kunden der verschiedensten Branchen und Größen von der Konzeption bis zur Umsetzung ihrer CRM-Vorhaben.
Neben innovativen Produkten wie den CRM Apps „CRM Couch“, „CRM4Mobile“, dem CRM Offline Client „CRMGadget2Go“ und verschiedenen Synchronisierungslösungen für Outlook, Lotus Notes oder Gmail, entwickelt Fellow Consulting zudem mobile Geschäftsanwendungen für beinahe jeden Einsatzzweck.

Über RTSoft
RTSoft ist ein innovatives Unternehmen mit mehr als 26 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung und -implementierung, über 150 hochqualifizierten Experten, die unübertroffene und über 900 abgeschlossene Projekte liefern.
Sie sind Experten, wenn es darum geht, Ihre ‚Dinge‘ intelligent zu machen: von hardwarebezogenem Software-Engineering über Middleware- und Glue-Logic-Programmierung bis hin zum Frontend-Engineering
RTSoft bietet wertvolle Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus Ihres Projekts: Beratung, Entwicklung, Projektdesign, Implementierung, technischer Support.

Fellow Consulting erhält Silber Partner Status von Microsoft

daniel Azure, News

München, November 2018 – Die Fellow Consulting AG, ein international tätiger Anbieter von CRM-Lösungen und digitalen Applikationen mit Büros in London und München, hat in den Bereichen „Cloud Platform“ und „ISV“ den begehrten Silber Status von Microsoft erreicht.

Mit der Kompetenz „Cloud Platform“ unterstützt Fellow Consulting seine Kunden bei der Modernisierung Ihrer Infrastruktur und bei der Migration von Anwendungen und Daten in die Cloud. Mit Microsoft Azure bietet Fellow Consulting eine Cloud-Computing Platform, welche Lösungen, Plattformendienste und branchenführende Edge-Technologien beinhaltet und stets nach Kundenwünschen erweiterbar ist.
„ISV“ ist die zweite Kompetenz, mit der Fellow Consulting ausgezeichnet wurde. Als unabhängiger Softwarehersteller entwickelt Fellow Consulting auf Basis der Microsoft Azure Cloud zahlreiche innovative Apps für Kunden weltweit. Als Beispiele seien genannt die „Medical Case App“ oder die „Muttermal App“.

„Wir sind sehr erfreut über unseren neuen Status als Kompetenzpartner von Microsoft. Mit der Auszeichnung weisen wir nach, dass wir für unsere Kunden Qualitätslösungen bieten und über umfangreiches Know-how verfügen. Für künftige Kunden werden unsere Kompetenzen sofort erkennbar sein. Sie haben die Gewissheit, einen starken Microsoft Partner an Ihrer Seite zu haben.“ sagt Daniel Jordan, Mitbegründer und Managing Partner der Fellow Consulting AG.

Microsoft bietet ein umfangreiches Partnernetzwerk, das erfolgreiche Unternehmen unterstützt, ihr Geschäft einzigartig zu positionieren und neue Märkte zu erschließen. Der Silber Status ist die zweithöchste Form des „Microsoft Partner Networks“ und zeichnet Partner aus, die in ganz speziellen Geschäftsbereichen qualitativ hochwertige Lösungen anbieten.

 

Über Fellow Consulting
Die Fellow Consulting AG mit Sitz in Poing bei München ist ein weltweit tätiger Lösungsanbieter für CRM Beratungs- und Implementierungsdienstleistungen. Mit einem der erfahrensten Teams von CRM Beratern in Deutschland und Europa, unterstützt Fellow zahlreiche Kunden der verschiedensten Branchen und Größen von der Konzeption bis zur Umsetzung ihrer CRM-Vorhaben.
Neben innovativen Produkten wie den CRM Apps „CRM Couch“, „CRM4Mobile“, dem CRM Offline Client „CRMGadget2Go“ und verschiedenen Synchronisierungslösungen für Outlook, Lotus Notes oder Gmail, entwickelt Fellow Consulting zudem mobile Geschäftsanwendungen für beinahe jeden Einsatzzweck.

Über Microsoft
Die Microsoft Corporation ist ein internationaler Software- und Hardwarehersteller. Mit etwa 114.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 90 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen weltweit der größte Softwarehersteller. Der Hauptsitz liegt in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington.